Profil - ZG Zahnräder und Getriebe GmbH

Die Gründung der ZG erfolgte im Mai 2008 durch Prof. Dr.-Ing. Bernd-Robert Höhn. Er war zu diesem Zeitpunkt als Ordinarius am Lehrstuhl für Maschinenelemente und der Forschungsstelle für Zahnräder und Getriebebau (FZG) an der Technischen Universität München tätig. Im Oktober 2011 wechselten die Mitarbeiter Herr Dr. Ing. Christian Wirth und Herr Dipl.-Ing. Michael Ernstorfer in die Geschäftsführung des Unternehmens.
Im Juni 2015 erfolgte die Gründung unserer Tochterfirma ZG Hypoid GmbH mit Herrn Dr. Ing. Joachim Thomas als Geschäftsführer.  

Die ZG GmbH ist ein zukunftsorientierter Innovationsdienstleister im Bereich der Antriebstechnik. Zu unseren Kunden zählen unter anderem die namhaften OEM sowie Tier-1-Zulieferer der Automobilindustrie.

Unsere Kernkompetenz liegt in der Entwicklung und Herstellung innovativer Getriebe, vielfach im Bereich elektrischer oder hybridisierter Antriebskonzepte. Dabei begleitet die ZG GmbH den Kunden während des gesamten Entwicklungsprozesses von der ersten Idee bis hin zum geprüften Prototypen.

Zentrale Bedeutung bei der Erstellung innovativer Getriebe hat die sogenannte Getriebesynthese. Darunter wird die Strukturfindung zu einem neuen Getriebe verstanden, also die Generierung der Verschaltung von Wellen, Zahnrädern und Schaltelementen. Aufgrund der (auch schon bei einfacheren Getrieben) sehr hohen Anzahl an kombinatorisch möglichen Strukturvarianten ist eine rechnergestützte Synthese unabdingbar. Die ZG hat dazu das Syntheseprogram PlanGear entwickelt, das auf Hochleistungsrechnern alle Strukturmöglichkeiten generiert und gegebenenfalls auch bewertet. PlanGear ermöglicht die Strukturfindung zu Automatikgetrieben, Doppelkupplungsgetrieben und auch Mischformen daraus. Weiterhin wurde eine Vielzahl an Funktionen implementiert, die speziell für Getriebe mit zwei Antrieben (Hybridgetriebe) vorgesehen sind.

An unseren Standorten werden die erarbeiteten Getriebekonzepte nach der Synthese konstruiert, optimiert und in vielen Fällen als Funktionsmuster oder Vorserienprototyp dargestellt. Auch die Prüfung verschiedener Einzelkomponenten oder des gesamten Getriebes führen wir bei Bedarf durch.