Verzahnungsberechnung - Stirnräder

Von der ersten Idee bis hin zur Fertigungszeichnung unterstützt die ZG GmbH mit ihrem umfangreichen Verzahnungswissen bei der Zahnradentwicklung.

  • Auslegung beliebiger Stirnradverzahnungen unabhängig von Bauart und Material
  • Durchführung von Umfeldanalysen
  • FEM-Analysen
  • Erstellung detaillierter Fertigungszeichnungen
  • Unterstützung bei der Wahl der Herstellwerkzeuge
  • Lieferung von Prototypteilen

Dazu stehen neben eigener Software unter anderen folgende Softwarepakete zur Verfügung:

  • KISSsoft
  • MASTA (SMT)
  • ANSYS
  • STPlus (FVA)
  • Rikor (FVA)